Wettbewerb„Global Technician of the Year BritCars Teltow ganz weit vorn dabei.

Jedes Jahr treten die weltweit besten Land Rover Techniker beim internationalen Wettbewerb „Global Technician of the Year“ in England an und in jedem Jahr spielt BritCars hier eine besondere Rolle. Vor allem unser Mitarbeiter Nico Bogedaly konnte mit einer eindrucksvollen Leistung überzeugen und einen hervorragenden dritten Platz erzielen.

Wir gratulieren ganz herzlich!

Der in England liegende Austragungsort des Wettbewerbs, wurde eigens für diese internationale Veranstaltung so umgebaut, dass Jaguar-Land-Rover-Techniker aus aller Welt umfassend geprüft werden können. Die aus verschiedenen Ländern stammende Fachjury prüfte an zwei Wettkampftagen ein breites Spektrum an Kenntnissen und Fähigkeiten der einzelnen Wettkämpfer. So mussten die Teilnehmer ein sehr gutes Verständnis von elektronischen Schaltungen in theoretischen und praktischen Aufgaben beweisen. Hinzu kamen drei Diagnose-Aufgaben in den Bereichen Datenbusse, Antriebsstrang und Fahrwerk, sowie eine praktische mechanische Aufgabe. Für jede Aufgabe stand maximal eine Stunde Zeit zur Verfügung. Die permanente Beobachtung und die kritischen Blicke der Juroren, sowie der eigens eingerichteten Live-Stream sorgten für erheblichen Stress bei den Technikern.

Die deutschen Teilnehmer waren sehr gut unterwegs, die starke internationale Konkurrenz sorgte jedoch für eine extreme Spannung. BritCars Mechaniker Nico Bogedaly zeigte eiserne Nervenstärke und konnte sich innerhalb kürzester Zeit perfekt auf die unterschiedlichen Aufgaben einstellen. Bei einer Aufgabe hatte er bereits 23 Minuten vor Ablauf der Zeit den Fehler richtig diagnostiziert. Da der Wettkampf über zwei Tage verteilt stattfand, war die Wertung bis zur feierlichen Siegerehrung offen. Als es dann soweit war, gratulierte der eigens zur Siegerehrung angereiste Kundendienst-Chef von Europa, Jacek Gorski, persönlich Nico Bogedaly, dem als einzigem Europäer der Sprung auf das Siegertreppchen gelang.

Zuvor waren Jaguar-Land-Rover-Techniker zur nationalen Endausscheidung angetreten. An drei Tagen kämpften je sechs Männer um den nationalen Titel und die Teilnahme am internationalen Wettbewerb im Mutterland der Marken Jaguar und Land Rover. Die beiden glücklichen Gewinner vertraten Deutschland dann erfolgreich beim internationalen Wettbewerb „Global Technician of the Year“ in England.

Wir können also stolz behaupten: Bei uns in Teltow arbeitet der drittbeste Land Rover Mechaniker der Welt.

Wettbewerb„Global Technician of the Year BritCars Teltow ganz weit vorn dabei.