Diesel-Rücknahmeversprechen

riller-schnauck-bmw-diesel-mini

Wenige Tage ist es her, dass das Leipziger Urteil zu Dieselfahrverboten zu neuen Herausforderungen führt. Viele Kunden sind nun noch verunsicherter. Umso mehr ist es uns ein Anliegen, Ihnen ein Produkt anbieten zu können, dass dieser Verunsicherung entgegenwirken und das Vertrauen zu uns und der Marke BMW und MINI stärken soll.

Das Diesel-Rücknahmeversprechen.

Mit dem Diesel-Rücknahmeversprechen bekennt sich die BMW AG klar und deutlich zu der Dieselflotte. Ab dem 15. März gilt das Produkt für Kunden mit Leasingvertrag für Diesel Neu- und Vorführfahrzeuge: Sollten während der Leasingdauer Fahrverbote in Kraft treten, die das Fahrzeug betreffen, können sie in einen vergleichbaren Anschlussvertrag über ein anderes Fahrzeug der BMW Group eintreten.

Unser Produkt heißt „Diesel-Leasing NLG“ und enthält das BMW und MINI Diesel-Rücknahmeversprechen.
Die Konditionen unterscheiden sich nicht von den bestehenden Leasingprodukten ohne Rücknahmeversprechen. Diese stehen Ihnen selbstverständlich weiterhin uneingeschränkt zur Verfügung.
Es gilt für BMW und MINI Neue Automobile (NA) und Vorführfahrzeuge (VFW) Dieselmodelle mit Antragsdatum 15.03.2018 bis 30.06.2018 sowie BMW und MINI Junge Gebrauchte Automobile (JGA) Dieselmodelle mit Antragsdatum 01.04.2018 bis 30.06.2018.

Sprechen Sie uns während der Beratung an und wir erklären Ihn gern die Details.

Sie haben Fragen?