R & S Trackday

riller-schnauck-trackdays

R & S Trackday

Der EuroSpeedway, eine exklusive Test- und Rennstrecke in der Lausitz, soll am 8.Oktober 2017 Schauplatz des diesjährigen „Riller & Schnauck“ Trackdays werden. Nachdem im vergangen Jahr unser Trackday enormen Zuspruch erlangt hatte, möchten wir diesen gern erneut für unsere rennaffinen Kunden anbieten. Seien Sie schnell, melden Sie sich an und lernen Sie die Grenzen Ihres Fahrzeugs kennen. Haben Sie keine Bedenken, denn wir haben ein professionelles Team von Insturktoren für Sie vor Ort, welches auf die bisherigen und individuellen Erfahrungen und Kenntnisse der einzelnen Fahrer eingehen. Ob Aston Martin, Ferrari, Rolls-Royce, BMW M, Jaguar oder MINI John Cooper Works – alle Riller & Schnauck Sportwagen-Marken sind an diesem Tag herzlich eingeladen.

Schnallen Sie sich an und seinen Sie dabei – auf dass dieser Event noch lange in Erinnerung bleiben wird.

STRECKE:

Grand-Prix-Strecke 3,4 km Automobilsport

Eine Abwandlung der 4,5 km langen Grand-Prix-Strecke stellt die seit 2005 verfügbare und um 1,1 km verkürzte Variante dar, welche in den ersten Jahren hauptsächlich von der DTM befahren wurde. Doch auch andere Serien nutzten schon diese Möglichkeit. Profiteure der 3,4 Kilometer langen Strecke sind die Zuschauer, denn die Rennboliden kommen dadurch häufiger an der Haupttribüne vorbei.

Länge: 3,442 km
Kurven: 12
Neigung (max.): 10% / 5,7 Grad
Breite (max.): 24 m
Längste Gerade: 648 m